26.-28.Mai 2017: Syfo auf anarchistischer Buchmesse in Bern

Das Institut für Syndikalismusforschung ist am Wochenende 26.-28. Mai 2017 auf der anarchistischen Buchmesse in Bern vertreten. Bereits im letzten Jahr fanden wir ein ausgezeichnetes Ambiente vor nebst hervorragender Organisation. Schaut euch die Aussteller und das Programm an. Wir freuen uns auf euch bei Gesprächen und Musik.https://i2.wp.com/buechermesse.ch/wp-content/uploads/2017/05/1704-plaki-def_smB1.jpg

Die Veranstalter zur Geschichte:

Die anarchistische Buchmesse in der Schweiz

Während anarchistische Buchmessen in der ganzen Welt stark am Kommen sind, blieb es in den deutschsprachigen Ländern lange ruhig. Im Februar 2009 fand in Winterthur zum ersten Mal ein solcher Anlass statt. Der Erfolg dieser Buchmesse machte eine Fortsetzung fast zwingend, doch konnte in Winterthur ein Ziel schlecht realisiert werden: Der Anlass sollte nicht nur für deutschsprachige Besucher*innen und Anbieter*innen interessant sein, sondern auch für solche aus französisch- und italienischsprachigen Regionen. So zog die Buchmesse 2010 nach Biel/Bienne, die grösste zweisprachige Stadt der Schweiz. Mit gut 500 Besucher*innen, mehr als zwei Dutzend Aussteller*innen und Vorträgen zur Theorie und Praxis des Anarchismus war die Veranstaltung ein voller Erfolg. Aufgrund

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Agitation, Allgemein, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Neue Stadtführungen zu Rudolf Rocker in Mainz

Aufgrund des großen Interesses gibt es zwei weitere Stadtführungen in Mainz auf den Spuren des anarcho-syndikalistischen Theoretikers und Praktikers Rudolf Rocker. Sie stehen unter dem Motto: „Proletarischer Stadtrundgang. Rudolf Rocker in Mainz: Heimat eines Revolutionärs.“

Die Termine sind: Sonntag, 14. Mai um 14.00 sowie Sonntag, 11. Juni um 14.00. Anmeldung und alle weiteren Infos gibt es über email: mainz@syndikalismusforschung.de

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Syfo in Mannheim April 2017

Buchmesse-Buchmesse-Buchmesse vom 21. bis zum 23. April 2017

Des Glückes Unterpfand ist Syfo mit vier Meter Stand. Kommt herbei  ins Jugendkulturzentrum FORUM an der Neckarpromenade 46.

Weiteres findet ihr bei den Veranstaltern der Anarchistischen Gruppe Mannheim. Wir freuen uns auf Euch.

 

Veröffentlicht unter Agitation | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Mainz Stadtrundgänge zu Rudolf Rocker

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

Proletarischer Stadtführer zu Rudolf Rocker in Mainz erschienen

mainzrockerRudolf Rocker, der bedeutende Theoretiker und unermüdliche Praktiker des internationalen Anarcho-Syndikalismus, ist ein Sohn der Stadt Mainz. Aufgewachsen in einer Handwerkerfamilie wandte er sich früh der Sozialdemokratie zu. Durch die Bewegung der Unabhängigen gelangte er bald an anarchistische Ideen und gehört damit wohl zu den ersten Anarchisten in Mainz. Dieser Stadtführer zeigt in zehn Stationen Orte, die ihn beeinflussten und Wirkungsstätten seiner frühen Agitationsarbeit.

Inhaltsverzeichnis:

Ein paar Worte zu Rudolf Rocker

Das Mainzer Leben zu Rockers Zeit

Sozialismus und politische Repression im Kaiserreich

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rocker-Rudolf | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Das Jahrbuch „Syfo – Forschung & Bewegung“ für 2016 ist erschienen

titel-syfo6In gewohnter Qualität befassen sich die Beiträge mit einer Vielzahl von Themen, die für die anarcho-syndikalistische Bewegung von Bedeutung sind.

Stephan Geuenich behandelt in einem fulminanten Text die Frage von Syndikalismus und Pädagogik. Was er niedergeschrieben hat, ist wohl das ergiebigste, das zu dieser Thematik in der Nachkriegszeit erschien. Wir haben seinen Beitrag unter die Überschrift „Ökonomischer Kampf und die Revolutionierung der Köpfe“ gestellt. Abermals konnten wir Hans Jürgen Degen gewinnen, der seinen Beitrag zur Strategie und Positionsbestimmung des Anarcho-Syndikalismus aus dem vorangegangenen Jahrbuch weiterführt. Wir wünschen uns, dass ihr seinen neuen Beitrag „Über das Soll des Anarcho-Syndikalismus II“ ebenso anregend findet und für Diskussionen nutzt, wie wir es getan haben. Wolfgang Haug geht näher auf Erich Mühsams Text zur „Einigung des revolutionären Proletariats im Bolschewismus“ ein und rückt dessen Aussagen in den Kontext des damaligen Wissens.

Wir selber bohren auch gerne nach, und zwar haben wir uns gefragt, warum Stolpersteine nur für NS-Opfer gelten. Mordete das Kapital nicht schon vor 1933 mit Hilfe anderer Regierungen? Wir meinen: Ja. Wie und wo dies geschah, damit können sich beispielsweise regionale Gedenkinitiativen befassen, denen wir gerne beratend zur Seite stehen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Besprechungen, Biographie, CNT, Degen-Hans-Jügen, Dresden, IAA, Kultur, Mühsam, Müntzer, Spanien, Syndikalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

2017 – Was? So spät schon?

1525-1873-1917-1923-1933-1923-1917-1873-1525-1873-1917-1923-1933-1923-1917-1873-1525-1873-1917-1923-1933-1923-1917-1873-1525-1873-1917-1923-1933-1923-1917-1873-1525-1873-1917-1923-1933-1923-1917-1873-1525-1873-1917-1923-1933-1923-1917-1873-

1525

1873

1917

1923

1933

2017

„Das Institut für Syndikalismusforschung verfolgt die Aufgabe, die praktischen Aktivitäten der syndikalistischen Bewegung auf historisch-theoretischer Ebene zu begleiten.“

2017 warten diese Jahreszahlen auf euch, zwischen denen wir uns aktuell munter hin und her bewegen.

Steigt ein in die Zeitreise:

Schickt uns in diesem Sinne Eure Texte und Projektideen zu. Wir haben vielfältige Möglichkeiten, diese umzusetzen:

Kurzes als Artikel oder Aufsatz im Syfo-Jahrbuch oder auf unserem Blog.

Mittleres als Broschüre bis zu 70 Seiten in der Edition Syfo.

Langes als Buch, wo wir Kontakte zu Verlagen herstellen und Hilfe bei Recherche/Lektorat anbieten können.

institut@syndikalismusforschung.info [PGP vorhanden]

Euch und den Lieben, die schon dabei sind, wünschen wir ein kraftvolles 2017!

Eurer Institut für Syndikalismusforschung

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen