Schlagwort-Archive: Tim Wätzold

Meilenstein der Forschung: Der libertäre Atlantik

Ein Meilenstein der Syndikalismusforschung ist im August 2015 im Verlag Barrikade erschienen: Tim Wätzold: Der libertäre Atlantik Es ist das Standardwerk zur anarcho-syndikalistischen Arbeiterbewegung in Südamerika, trägt den Untertitel: „Unsere Heimat ist die ganze Welt. Die Entwicklung der Arbeiterbewegungen Südamerikas … Weiterlesen

Veröffentlicht unter IAA, Kultur, Neuerscheinungen, Syndikalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , ,

Neu: Die unbekannte Internationale 1914-1918

Ein Beispiel fruchtbarer internationaler Zusammenarbeit des „Instituts für Syndikalismusforschung“ mit renommierten Publizisten aus der syndikalistisch-anarchistischen Bewegung (England, Italien, Neuseeland, Deutschland) bietet der Buchband: „Ehern, tapfer, vergessen. Die unbekannte Internationale„. Dieser wird vom Verleger Andreas W. Hohmann bei der Edition AV … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1. Weltkrieg, Allgemein, Antimilitarismus, Neuerscheinungen, Rocker-Rudolf, Rumänien, Spanien, Syndikalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Neuerscheinung: Konflikte innerhalb der antifaschistischen Allianz

In der vierten Ausgabe der „Edition Syfo“, der Schriftenreihe des Instituts für Syndikalismusforschung, befasst sich der Historiker Tim Wätzold mit der wenig beachteten und oftmals heruntergespielten Rolle der Stalinisten gegen die freiheitliche Arbeiterbewegung. Die 66-seitige Ausarbeitung unter dem Titel „Konflikte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Faschismus, Neuerscheinungen, Spanien, Syndikalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , ,