10 Jahre Syfo 2007 – 2017

Wer neues schaffen will, sollte das alte nicht nur kritisieren, sondern Alternativen dazu erarbeiten. Zur über 100-jährigen Geschichte der anarcho-syndikalistischen Arbeiterbewegung gehörte stets die Organisation in allen Lebensbereichen. Und das betraf eine sehr beachtliche Bandbreite auf betrieblicher und außerbetrieblicher Ebene. Zu nennen sind beispielsweise Freidenkerorganisationen, Antimilitarismus, Sexualaufklärung, Jugendorganisationen, Frauenorganisationen, Wehrorganisation, Bildungseinrichtungen, Chöre und Verlage.

Wohl gab und gibt es Archive und einzelne forschende Publizisten. Doch sind uns in der Geschichte des Anarcho-Syndikalismus in Deutschland bislang keine festen Forschungseinrichtungen aufgefallen. Auf bürgerlicher Seite gibt es sie zuhauf, und auch die Sozialdemokratie formte solche aus. Nun besteht auf anarcho-syndikalistischer Seite das Institut für Syndikalismusforschung (SyFo) 10 Jahre. Weiteres gibts hier:

10 Jahre Syfo Broschüre

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Agitation, Allgemein, Sozialismus abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s