Syfo und „Buna“ auf der 20. Nürnberger linken Literaturmesse Oktober 2015

Mit einem Stand und einer Veranstaltung ist das Institut für Syndikalismusforschung auf der 20. Linken Literaturmesse in Nürnberg vertreten. Martin Veith liest am Samstag, den 31. Oktober 2015, 12.00 Uhr im „Seminarraum“ aus seinem Buch:

„Militant! Stefan Gheorghiu und die revolutionäre Arbeiterbewegung Rumäniens“

Der revolutionäre Syndikalist und Anarchist Stefan Gheorghiu war schon zu Lebzeiten eine Ikone der Arbeiterbewegung Rumäniens. Im Ausland nahezu unbekannt und von den Sozialdemokraten und Parteikommunisten Rumäniens entstellt und vereinnahmt, ist es ein Anspruch der vorliegenden Ausarbeitung, ein unverfälschtes Bilddes rastlosen Agitators und Arbeiters zu zeichnen, den der repressive Staat ermorden wollte.
Auch die Zeitschrift „Buna“ wird auf dem Syfo-Stand vertreten sein.
Hinweisen möchten wir auch auf die Veranstaltungen vom Verlag Barrikade mit Doris Ensinger (Samstag, 17.00 im Hinterzimmer) und Tim Wätzold (Sonntag, 12.00 Uhr im Komm-Zimmer).

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Dieser Beitrag wurde unter Agitation, Allgemein, Biographie, Gheorghiu-Stefan, Neuerscheinungen, Rumänien, Syndikalismus, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.