FANAL jetzt online!

220px-FanalDank an die Anarchistische Bibliothek in Wien!

Das von Erich Mühsam herausgegebene „Fanal“ zählt zu den anspruchsvollsten und ergiebigsten sozialistischen Zeitschriften der 1920er Jahre. Auch für die Syndikalismusforschung ist sie ein verlässlicher Fundus, und einige Syndikalisten zählten zu den Autoren. Sie ist wertvoll für die allgemeine Bildung, aber auch die Positionen sind stimmig sowie literarisch gehaltvoll als auch geschichtsbewußt präsentiert. Den Originalausgaben folgte in den späten 1970er Jahren ein Reprint vom „Impuls-Verlag“ in fünf Bänden, Bestandteil jeder anspruchsvollen Handbibliothek, antiquarisch mittlerweile allerdings ziemlich teuer zu erwerben.

Nun wird das „Fanal“ online zugänglich! Der erste Jahrgang steht der Forschung und anderen Interessierten bereits zur freien und kostenlosen Verfügung. Ermöglicht wird dies von den fleißigen Genossinnen und Genossen der Anarchistischen Bibliothek in Wien. Danke für diese Leistung, endlich hat’s mal jemand angepackt. Wir freuen uns auf die weiteren Jahrgänge und Projekte dieser Art.

FANAL, erster Jahrgang

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Erich, Neuerscheinungen, Presse abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.