Alles Gute 2015

2-3Wir freuen uns auf 2015! Denn wir wollen die Forschungen fleissig weiterführen und einiges neu machen. Es gibt jetzt einen Syfo-Newsletter und Menschen, die noch enger mit uns zusammen arbeiten wollen.

Beim Alten bleibt unser Jahrbuch „Syfo – Forschung & Bewegung“ (Beiträge willkommen) und die Fortführung der „Edition Syfo“, deren Nummer 5 letztes Jahr zum Thema „Syndikalistisch-Anarchistische Jugend Deutschlands“ (SAJD) und die Bakuninhütte erschienen ist. Ein weiterer Stadtführer (neben dem zu Bremen) ist in der „Edition Syfo“ bereits angedacht, lasst euch überraschen. Auch 2014 schrieben wir Buch- und Zeitschriftenbeiträge (1, 2) gaben Interviews, die unsere Arbeit transparent machen (Schwarze Katze/Gaidao, „Der Metzger“ sowie das Underdog Fanzine) und konzipierten und schrieben das zum Thema 100 Jahre Erster Weltkrieg bei der Edition AV erschienene Buch „Ehern, tapfer, vergessen. Die unbekannte Internationale“ maßgeblich mit. Ein vierter Band dieser Buchreihe soll im Sommer 2015 unter dem Titel „Fritz Oerter: Texte gegen Krieg und Reaktion“ erscheinen. Intensiv gearbeitet wurde auch an der Biographie des bedeutenden Rumänischen Syndikalisten Stefan Gheorghiu, die ebenfalls 2015 erscheinen soll. Und eine Kooperation mit Publikationsziel ist entstanden zum Thema „Anarcho-Syndikalismus und Kunst“. Aber genug der Bücher:

P1000955Das Institut für Syndikalismusforschung war in der zweiten Jahreshälfte 2014 auf Tour, nämlich zu Vorträgen und Buchmessen in Essen, Dortmund, Cottbus, Bremen, Lutter, Nürnberg und in Wien. Dafür lohnte sich nicht nur der Aufbau eines eigenen Büchertisches, sondern auch die Herausgabe eines Syfo-Kataloges mit 36 Seiten und einige Syfo-Aufklebermotive.

Nein, wir sind nicht Krösus, arbeiten aus Überzeugung ehrenamtlich und geben unser vorletztes Hemd für diese gute Sache! Wir möchten uns in diesem Sinne bei den vielen, vielen Menschen bedanken, die uns in vielfältiger Weise unterstützen. So machen wir gerne weiter und werden auch 2015 kräftig auf die Tube drücken.

danke, danke, danke!

Euer Institut für Syndikalismusforschung

Syfo-newsletter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bremen, Syndikalismus abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.