Syfo in Essen: Libertäre Medienmesse 2014

P1000955Vom 29. bis zum 31. August 2014 informierten sich mehrere hundert Gäste in der „Zeche Carl“ (Essen) auf der dritten Libertären Medienmesse über das libertäre Verlags- und Vertriebswesen im deutschsprachigen Raum. Dabei fanden sie eine breite Palette Anbieter vor – von Antiquariaten (mit wahren Schätzen!) über Zeitungen, Gruppen von Basisaktivisten bis hin zu den aktuellen Verlagen mit libertärem Programm. Beispielsweise den Verlag Edition AV (Lich) oder Syndikat-A (Moers) mit einer nicht nur voluminösen sondern auch inhaltlich beeindruckenden Präsentation. Das Ambiente war vortrefflich ausgewählt, die Programme der Lesungen übersichtlich geplant und professionell durchgeführt. Diese überaus vorbildliche Organisation fand auch das Institut für Syndikalismusforschung vor und konnte sich mit einem Stand sowie mit einem Vortrag von Martin Veith über die Geschichte des Anarchismus in Rumänien einbringen. In harmonischer Atmosphäre wurden Kontakte gepflegt, ausgebaut und neue erschlossen. Über die Publikationen des Instituts hinaus fand auch der aktuelle Katalog wissbegierige Abnehmer.

Gut gelaunt sagen wir: Danke!

Dieser Beitrag wurde unter Agitation, Allgemein, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.